Schloß Hof

Ein Kupferstich aus dem Schloß Hof des Prinz Eugen war die Vorlage für dieses Pflanzgefäß. Bei der Wiederherstellung dieser typischen barocken Gartenanlage ab dem Jahr 2001 wurde dieser Kasten nach dem Original mit der Revitalisierungsgesellschaft Marchfeldschlösser entwickelt, wobei aus Gründen der Stabilität und der Langlebigkeit ein feuerverzinkter Stahlrahmen in Dimensionen wie beim früheren Vollholz-Kasten verwendet wird. Die Füllungen der Seitenwände sind aus farblich gestaltetem widerstandsfähigem und auswechselbarem Lärchenholz. Charakteristisch sind die pyramidenartigen Aufsätze auf den Eckpfosten.

Selbstverständlich kann dieser Kasten mit einem Gabelstapler transportiert werden und wir bieten Ihnen diesen in allen Größen und RAL-Farben an.

alle Formate möglich

gabelstaplertauglich

feuerverzinkter Stahlrahmen

Recyclingkunststoffboden möglich

verschiedene Einsätze möglich

Aussehen wie Vollholzkasten nach historischer Vorlage

Aussehen in zeitloser gerader Form

farbige Kunststoffbeschichtung enthalten

farbige Kunststoffbeschichtung Aufpreis

farbige Holzfüllungen enthalten

farbige Holzfüllungen Aufpreis

auch imprägniertes Eichenholz möglich

höhenverstellbare Füße möglich